PrimacantaKita - Fortbildungsprogramm für Kita-Fachkräfte

Frankfurt als Modellstadt musikalischer Bildung! Dieses Motto ist nicht nur eine Idee, sondern bestätigt sich in zahlreichen bereits etablierten Projekten. Das Singen und Musizieren mit den Kleinsten soll dabei zukünftig eine größere Rolle spielen, denn gerade die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung der musikalischen Bildung zentral.

Nachdem die Crespo Foundation mit >>> Primacanta in den Grundschulen vielstimmig und nachweislich Erfolge erzielt, liegt es nahe, auch im vorschulischen Bereich ein musikpädagogisches Fortbildungsprogramm anzubieten. Die Verknüpfung der Projekte Primacanta und PrimacantaKita ist dabei ein wichtiges Ziel. So wird neben dem Singen und Musizieren im Kita-Alltag die musikalische Gestaltung des Übergangs von der Kita zur Grundschule in den Fokus genommen.

Fakten kurz gefasst

Musizieren gehört zu den wesentlichen Bereichen frühkindlicher Förderung. Damit sich musikalisches Potenzial entfalten kann, benötigen Kinder von Geburt an vielfältige Anregungen: Musik und Musizieren müssen dabei subjektiv bedeutsam werden. Dies kann gelingen, wenn Kinder mit Musik kreativ umgehen, sie mit allen Sinnen wahrnehmen.

Die Elementare Musikpädagogik (EMP) stellt ein breites Methodenrepertoire zur Verfügung, um Kinder zu einem vielfältigen Einsatz ihrer Sing- und Sprechstimme anzuregen. Vor diesem Hintergrund orientiert sich das Fortbildungsprogramm PrimacantaKita unter Berücksichtigung des Bildungs- und Erziehungsplans für Hessen (BEP) an den konzeptionellen Grundlagen der EMP.

Projektstart
Kick-off Ende September 2014, Start der Fortbildung Anfang Oktober 2014
Teilnehmer
Frankfurter Kitas, pädagogische Fachkräfte an Frankfurter Kitas, Kita-Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
Projektverlauf
  • Fortbildungstage für pädagogische Fachkräfte
  • Umsetzung der Fortbildungsinhalte durch die TeilnehmerInnen in der eigenen Kita
  • Vor-Ort-Begleitung der musikpädagogischen Aktivitäten in den teilnehmenden Kitas
  • Vernetzung und gemeinsame Singveranstaltungen mit den Primacanta Grundschulen sowie weiterer Einrichtungen im Stadtteil
SchirmherrschaftOberbürgermeister Peter Feldmann
Kooperationen

Dr. Hoch's Konservatorium Musikakademie Frankfurt am Main, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Kita Frankfurt, Musikschule Frankfurt

Die Entwicklung des Fortbildungsprogramms wird im Auftrag der Crespo Foundation von Prof. Dr. Barbara Busch und Silvia Müller M.A. (Hochschule für Musik Würzburg) wissenschaftlich begleitet.

Projektkontakt




Annette Marke
Telefon: +49 (0)69 271079520
annette.marke@crespo-foundation.de

Was ist PrimacantaKita

PrimacantaKita ist ein musikpädagogisches Fortbildungsprogramm für Kita-Fachkräfte. Es soll dazu befähigen, im Alltag von Kindertagesstätten mit Kindern zu singen und elementar zu musizieren. PrimacantaKita ist ein Projekt der Crespo Foundation in Kooperation mit dem Dr. Hoch's Konservatorium Musikakademie Frankfurt am Main, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, der Kita Frankfurt und der Musikschule Frankfurt.

Kinder singen ganz selbstverständlich; sie erproben den Klang der eigenen Stimme und experimentieren mit ihrem Rhythmusgefühl. Um diese natürliche Anlage weiterzuentwickeln, benötigen sie Anregung und Orientierung von außen: möglichst früh soll kindgerecht gesungen und musiziert werden.

Welcher Ort wäre dazu geeigneter als die Kindertagesstätte? Von zentraler Bedeutung ist dabei, dass Kita-Fachkräfte selbst sicher und lustvoll in der Stimmlage der Kinder singen können, über ein großes Repertoire an Liedern verfügen und diese auch kindgerecht vermitteln können. Diese Kenntnisse und Fertigkeiten kommen in der heutigen Erzieherausbildung nicht mehr vor, das Singen im Alltag der Kindertagesstätten verliert immer mehr an Relevanz und Selbstverständlichkeit.

Hier setzt das Fortbildungsprogramm PrimacantaKita an. In dem zweijährigen Fortbildungsprogramm für Kita-MitarbeiterInnen werden deren musikbezogene Fähigkeiten zum Elementaren Musizieren mit Kindern ausgebaut. Diese Fortbildungsinhalte werden direkt in den Kita-Alltag mit den Kindern umgesetzt. Dabei werden die TeilnehmerInnen von MentorInnen vor Ort begleitet und treffen sich darüber hinaus in zwei Chorphasen zum gemeinsamen Singen: ein unabdingbarer Schritt zum sicheren Umgang mit der eigenen Stimme. Ein weiterer wichtiger Baustein des Programms ist die Ausrichtung regelmäßiger Singveranstaltungen mit Kita-Kindern, Eltern, ErzieherInnen, GrundschülerInnen und LehrerInnen, die ebenfalls dem gemeinsamen Singen sowie der Vernetzung zwischen Kita und Grundschule dienen sollen.

 

Ansprechpartner

Crespo Foundation
Dr. Sandra Poppe (in Elternzeit)
Telefon: +49 (0)69 271079521
sandra.poppe(at)crespo-foundation.de

Annette Marke
Telefon: +49 (0)69 271079512
annette.marke(at)crespo-foundation.de

Kooperationspartner

Dr. Hoch's Konservatorium Musikakademie Frankfurt am Main
Sonnemannstraße 16
60314 Frankfurt am Main
www.dr-hochs.de 

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Eschersheimer Landstraße 29-39
60322 Frankfurt am Main
www.hfmdk-frankfurt.info

Kita Frankfurt Die städtischen Kinderzentren
Zeil 5
60313 Frankfurt am Main
www.kitafrankfurt.de

Muskschule Frankfurt e.V.
Saalgasse 20
60311 Frankfurt am Main
www.musikschule-frankfurt.de

Fotos

Rosamaria Aquilar

D  E
facebook